Silence speaks louder than words

Es war ziemlich ruhig hier in den letzten zwei Monaten (toten Stille! Ich weiß). Nein! Ich schiebe es nicht auf Faulheit, wobei es bei dem Wetter einen eher an den See als vor den Computer zieht und es durchaus verständlich klingt. Aber Nein! Ich habe in den letzen paar Wochen an verschiedenen Ideen gearbeitet. Einige von Ihnen sind schon umgesetzt andere brauchen noch den Feinschliff. Einige sind unabhängige Beiträge andere kleine Mini-Serien, die wöchentlich kommen. Der kreative Prozess halt. Ich freu mich schon sehr die Beiträge zu posten, möchte aber nicht zu viel verraten. Und wenn wir schon bei der Arbeit sind. Seit kurzem arbeitet ich wieder aushilfstechnisch, was leider das Zeitpensum für Blog und Co nicht fördert, aber den Geldbeutel freut. Ich bin noch nicht lange dabei, deshalb muss ich für mich noch herausfinden, wie ich meine Zeit für den Blog gut investiere und nicht vor lauter Arbeit, alles andere vergessen. Naja so viel dazu…

Zudem hat ich letzte Woche Besuch aus dem Ausland. Meine Liebe Cousine aus Australien war hier und wir (Meine Schwester und ich) durfte sie etwas herum führen. Was wir so gemacht haben seht ihr nun in einigen Bilder, denn ein Bild sagt mehr als tausend Wort oder?

IMG_8042_Fotor_Collage

It was quiet here. No I mean like really quiet. But I won’t say it was due to laziness, even though it is reasonable considering the weather and all. But No! I’m sort of working out a couple of ideas. Some of them are already done and ready to be posted, others need some fine tuning. Some are short or single posts, others are build like mini-series. The creative and especially the working flow never sleeps. And speaking of work, I recently started working part-time again, which actually increases the time for blogging and stuff, but my wallet will thank me for it. I guess I need some time to settle in and to figure out how to work my time schedule, so none of my other commitments go to waste 🙂 Well that’s that

IMG_8073_Fotor_Collage

Furthermore my lovely cousin from Australia was here. So my sister and I showed her the great places that Bonn has to offer. If you want know, what we were up to stay tuned. Because a picture say more than thousand words, right? 🙂

IMG_8333xoxo Miss Mimi

Fashion Fashion Fashion 2015?

Sei es neu gekauft, second-hand ergattert oder selbst kreiert, die Faszination und Begeisterung für die Mode wird wohl kein Ende nehmen. Zum Glück! 🙂 Denn, ob nun innovativ oder retrospektiv, bunt oder monoton, stilistisch oder querbeet, der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und falls doch mal komplette Leere im Hirn herrscht, gibt es ja noch die zahlreichen, talentierten Modeillustratoren, die einen zum Träumen verleiten!

No matter if it’s brand new, secondhand oder self-made the fascination and admiration about fashion never goes out of style. Thank God! 🙂 So whether you like it innovative or retro-inspired, colorful or monochrome, stilistic or randomly there are no boundaries to your Creativity! And if, in case, there is a time, where you absolutely have no clue, what to wear, you can always get an inspirational hint from one of the many talented fashion illustrators on any social media plattform of your choice 🙂

TrueClassickim-kardashian-hayden-williams-sketches-drawings-017-491x69310039859454_2d74035b3710856842264_3661f49c00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0879_Hayden_Williams_eternal-brilliance 0879_Hayden_Williams_black-magick tumblr_mziaqczTsp1qez00mo1_1280

http://haydenwilliamsillustrations.tumblr.com/

Bildschirmfoto 2015-01-05 um 12.44.42 Bildschirmfoto 2015-01-05 um 12.44.10 megan-hess-illustrations-art-artwork-fashion-arhitektura-1 859711.meganhessfolio09

http://meganhess.com/

 

Und was bietet die Modewelt im Frühjahr 2015? Nun ich habe auf einigen Online-Shops gestöbert und die Tendenz ist eindeutig! Zarte Farben, robuste Stukruren, und animalische Prints. Klingt verlockend!

Meine Wunschliste für den Frühling:

And what can we expect from the Fashionjungle for Spring Twenty – Fifteen? Well I have been on serval online-shops, fashionblogs and I can say one thing is certain! You can dress yourself in soft cotton candy colors, sturdy fabrics and amazing animal  prints. Sounds like fun! 🙂  

My Hitlist for Spring:

outfit 1Outfit 2Outfit 3outfit 4Outfit 5xoxo Miss Mimi